Motorrad-Spiegel lassen sich verlängern

Nicht immer lassen die vom Motorradhersteller verbauten Rückspiegel genügend Rücksicht zu. Wie können Fahrer dann ihren Blick auf das verbessern, was hinter ihnen auf der Straße geschieht?

Bei manchen Motorrädern kann der Fahrer in den Rückspiegeln nur eingeschränkt nach hinten blicken - er sieht dann vielleicht nichts weiter als seine Oberarme. Der Fachhandel kann mit längeren Spiegelmodellen oder mit Spiegelverlängerungen aushelfen.

Idealerweise nimmt man seine Maschine dabei mit, um zu schauen, wie die Modelle passen, erklärt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz).